Direkt zum Inhalt

Teilnahmebedingungen

DGS Video

Teilnahmebedingungen

Teilnahmevoraussetzungen

Die Veranstaltung AccessUnite richtet sich ausschließlich an Projekte von und in Kooperation mit der RWTH Aachen, die bereits zu den Themen Inklusion und Barrierefreiheit forschen oder sich aktuell in der Entwicklungsphase befinden. Die Teilnehmenden sollten möglichst selbst inklusiv arbeiten. Nach der Authentifizierung der Registrierung können die Teilnehmenden das Projekt auf der Webseite vorstellen. Während der Veranstaltung werden die Forschungsarbeiten in Form eines Posters präsentiert und es besteht die Möglichkeit, in Austausch mit anderen Teilnehmenden sowie der interessierten Öffentlichkeit zu treten.

Mitmachen

Die Bewerbung erfolgt online über die Veranstaltungswebseite www.accessunite.signges.de. Dort können die Verantwortlichen der Forschungsprojekte der RWTH ihre Projekte im Bereich Mitmachen hochladen. Zur Registrierung wird eine offizielle Mailadresse der RWTH Aachen benötigt.

Anmeldungszeitraum

Die Anmeldung zur Teilnahme am Tag der Accessibility-Forschung ist ab dem 15. Juli 2019 möglich.

Veröffentlichung erst nach Prüfung

Jede Registrierung wird nach Prüfung der Teilnahmekriterien mit dem Namen des Projekts, einer Kurzdarstellung sowie mit gegebenenfalls bereit gestelltem Bild- oder Videomaterial schnellstmöglich unter www.accessunite.signges.de unter Teilnehmende online gestellt.

Rechtliche Hinweise

Das Team von AcessUnite behält sich vor, Anmeldungen, die die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen bzw. rechtswidrige Inhalte (z.B. nicht der RWTH zugehörige Projekte, gegen Rechte Dritter verstoßende, pornografische, gewaltverherrlichende oder in sonstiger Weise unangemessene) Inhalte oder Inhalte, die gegen ethisch-moralische Grundsätze verstoßen, von der Teilnahme auszuschließen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz

Mit der Registrierung auf der Webseite erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass personenbezogene Daten (RWTH-Mailadresse, Name, etc.) für die Zwecke der Durchführung der Veranstaltung erfasst, gespeichert und genutzt und hierfür, sofern erforderlich, an Dritte (innerhalb der RWTH Aachen) weitergeleitet werden.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat jeder Teilnehmende Anspruch auf Zugang zu seinen Daten sowie das Recht, diese berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Zur Ausübung dieser Rechte kann eine E-Mail an accessunite@rwth-aachen.de gesendet werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf dazu führt, dass erhobene personenbezogene Daten nicht mehr zur Abwicklung und Durchführung der Veranstaltung genutzt werden können und die Teilnahme dadurch eventuell beeinträchtigt wird.

Einverständniserklärung

Das teilnehmende Projekt erklärt, alle Rechte an den eingereichten Unterlagen zu haben und mit der Veröffentlichung der hochgeladenen Informationen und Inhalte (Projektbeschreibung, Bild- und Videomaterial, Logos etc.) auf der Webseite www.accessunite.signges.de einverstanden zu sein. Alle Rechte an den eingereichten Unterlagen und Inhalten verblieben im Übrigen bei den Teilnehmenden Institutionen selbst.