Direkt zum Inhalt

AccessUnite RWTH

AccessUnite RWTH

DGS Video

Tag der Accessibility-Forschung wird verschoben
 

Die Veranstaltung zu Barrierefreiheit und Inklusion an der RWTH Aachen ist auf Grund der aktuellen Lage bis auf Weiteres verschoben. Sobald ein neuer Termin festgelegt werden kann, wird dieses bekanntgegeben.

 

+ mehr- weniger

AccessUnite möchte an der RWTH Aachen Forschende, die sich in ihrer Arbeit mit Accessibility (Barrierefreiheit und Inklusion) beschäftigen, zusammenführen. Die eintägige Veranstaltung AccessUnite bietet damit eine Plattform für alle RWTH-Mitarbeiter, die sich mit technischen, strukturellen oder konzeptionellen Lösungen zur Überwindung von physischen und sozialpsychologischen Barrieren in unserer Gesellschaft auseinandersetzen. Die Beiträge werden auf der Veranstaltung AccessUnite barrierefrei präsentiert und die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen. Des Weiteren richtet die Veranstaltung die Aufmerksamkeit der (Hochschul-)Öffentlichkeit auf die Forschung zu Themen wie Accessibility und kulturelle Vielfalt an der RWTH Aachen.

 

 

AccessUnite wird unterstützt durch folgende Einrichtungen:

 

SignGes EZW RWTH